<script language="javascript" type="text/javascript"> <!-- noframes=true; //--> </script>
Daidalos-Kolloquium München
  Aktuelles Veranstaltungen  Idee & Team Links & Kontakt Impressionen  
Unser Programm
[zurück zur Übersicht]
Prof. Dr Christian Walter
Prof. Walter ist seit 2011 Inhaber des Lehrstuhls f√ľr √Ėffentliches Recht und V√∂lkerrecht der LMU. Er war jahrelang wissenschaftlicher Referent am Max-Planck-Institut f√ľr ausl√§ndisches √∂ffentliches Recht und V√∂lkerrecht, sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesverfassungsgericht.
Zum Vortrag: Der Sicherheitsaspekt pr√§gt die gegenw√§rtige Diskussion um rechtliche Regeln f√ľr das Internet: B√ľrger sorgen sich um den Schutz pers√∂nlicher Daten, Strafverfolgungsbeh√∂rden m√ľssen sich auf neue Formen der Kriminalit√§t einstellen und in der klassischen zwischenstaatlichen Sicherheitspolitik ist der ‚ÄěCyberwar‚Äú zum gro√üen Thema geworden. Was bedeuten diese Entwicklungen f√ľr klassische Ansatzpunkte des V√∂lkerrechts wie die Grunds√§tze der Souver√§nit√§t und vor allem der Territorialit√§t der Aus√ľbung von staatlicher Hoheitsgewalt? In dem Vortrag sollen neben den Aspekten der Cyberwarfare vor allem auch allgemeine Fragen von grenz√ľberschreitenden polizeilichen Ermittlungsma√ünahmen √ľber das Internet und des Datenschutzes behandelt werden. Es zeigt sich, dass das staatenzentrierte V√∂lkerrecht hierbei in vielen Bereichen sachgerechte L√∂sungen anbieten kann. Probleme gibt es vor allem bei der grenz√ľberschreitenden polizeilichen Ermittlungst√§tigkeit.
Montag, 6. Juni 2016, 19:30 Uhr
LMU Hauptgebäude, Raum M018
       daidalos-kolloquium.de - Oktober 2017