Daidalos-Kolloquium München
Unser Programm
[zurück zur Übersicht]
Thomas Matzner
Thomas Matzner ist Diplom-Informatiker und Berater f├╝r Systemanalyse. Er ist Mitverfasser des Buches "IT-Freelancer - Ein Handbuch nicht nur f├╝r Einsteiger" und besch├Ąftigt sich unter anderem auch mit ethischen Fragestellungen der Informatik.
Als Folge des Datenmissbrauchs durch m├Ąchtige Staaten und Gro├čkonzerne wird unter anderem die Idee eines hippokratischen Eids diskutiert, mit dem Informatiker, ├Ąhnlich wie ├ärzte, sich verpflichten sollen, ihren Mitmenschen keinen Schaden zuzuf├╝gen. Vor einem solchen Eid m├╝├čte ein gesellschaftlicher Auftrag an die Informatik stehen. Wie wird ein solcher Auftrag wohl aussehen? Die Menschen fordern: sicher, zuverl├Ąssig, beherrschbar. Sie kaufen: bequem, schick, billig. In diesem Vortrag gehe ich der Frage nach, wieso sich Informatiker und der Rest der Welt schwertun, einander zu verstehen und was wir tun k├Ânnen, um zuk├╝nftig mehr Vertrauen in die Produkte der Informatik zu schaffen.
Mittwoch, 13. Januar 2016, 19:30 Uhr
LMU Hauptgeb├Ąude, Raum M018
daidalos-kolloquium.de - 22.10.2018